Gerüstböcke

Gerüst-Kurbelbock 

  • Auflagebreite 120 cm oder 150 cm
  • Einfache und schnelle Höhenverstellung des Kurbelbocks mittels Handkurbel
  • Beidseitiger Antrieb - dadurch kein Verkanten der Rohre
  • Einfaches Umstecken der Kurbel
  • 3 Größen von 120 bis 360 cm lieferbar
  • Ab einer Höhe von 2 m wird ein Seitenschutz automatisch mitgeliefert

 


Die Höhenverstellung der Gerüstböcke geschieht mit einer Kurbel. Ein mit der Kurbelstange verbundenes Sternrad greift in die Lochstange und bewegt den Bockoberteil entweder nach oben oder nach unten. Bei der Betätigung der Kurbel muss der Kippriegel, welcher gegen Ausdrehen mit einem Bügel gesichert ist, angehoben werden. Der Kippriegel fällt bei sachgemäßer Verwendung immer in Sperrstellung.

 

 

Bei Verwendung von Aufsatzrahmen erreicht man eine maximale Standhöhe von 5,6 m und gelangt so auf eine Arbeitshöhe von bis zu 7,5 m.

Bei weiteren Fragen zu diesem verstellbaren Kurbelbock hilft unser Team gerne weiter.